gegen rechts
Ritterheere-Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Re:England an Schottland
 
Etzel von Tronje

England
Beiträge: 5367
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

England an Schottland      01.10.2017 02:27:59 --- 2 Monate, 2 Wochen her  
QUOTE:
"Verehrter Deuterio III, Herr der Schotten,

verzeiht, doch unlängst fielen uns die schottischen Boote vor der Küste unseres Königreiches auf, derzeit sollen sie sich wohl in 'The Wash' aufhalten.

Stellt euch vor, ihr würdet dort gerade einen Schinken essen, dann wäre das ein 'Washschinken', wäre das nicht ein ulkiger Name für einen General, oder gar für einen Volksführer? Ein gewaschener Schinken, haha.

Aber zurück zum eigentlichen Thema.

Nun, durchaus steht es in eurem Recht, eure Schiffe auf See dorthin segeln zu lassen, wohin euch dies denn beliebt, doch lasst mich euch über eine Sache aufklären.

England betrachtet eure Bemühungen um Frieden bisher mit Wohlwollen. Aus diesem Grunde blieben eure Ländereien auch unangetastet, wie ihr selbst längst bemerkt haben dürftet. Denn wir erachten euch als ein ehrliches Volk der Kämpfer, von anderen kann man dies wohl weniger behaupten.

Jetzt jedoch und verzeiht erneut, denn ich bin ein sehr argwöhnischer Mensch, gibt es durchaus die Möglichkeit, dass ihr Gefahr laufen könntet, mit euren Booten gar den irischen Heereshaufen ausschiffen zu lassen.

Wäre dies nicht ein Skandal? Eben jene, die vorher marodierend durch unsere Lande zogen und unschuldige Bauern abschlachteten, ihre Ernte verheerten und dazu noch deren Höfe niederbrannten, errettet durch euch in die kalten Fluten der Nordsee?!

Nein, so etwas würdet ihr doch nicht tun, wüsstet ihr doch um die Konsequenzen eures Handelns, oder nicht?

Wisst ihr? Ich bin ein Freund der Taten, weniger der Worte und durch ihr Handeln haben sich schon viele Menschen als das zu erkennen gegeben, was sie denn nun sind.

Es grüßt

Etzel aus dem Hause Tronje, Erster seines Namens, König der Briten, Sachsen und Römer zu England, Angeln, Normannen und der Völker, welche unter dem Banner der drei goldenen Löwen auf rotem Samt streiten

P.S. Zum Abschluss hätte ich noch einen amüsanten Witz, den mir ein Soldat bei einem lauwarmen Becher Ale an einem der zahlreichen Feuer unseres Heerlagers erzählte...

'Fällt ein Harfenspieler in eine Löwengrube...', ah verflixt, ich möchte euch ungern die Pointe kaputtmachen. Ihr werdet sie gewiss bald erleben."





Etzel ging sicher, dass der Bote die Schotten noch vor einem möglichen Anlanden eben jener erreichen würde.


 
Letzte Änderung: 2017/10/01 02:31 von Etzel von Tronje.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Etzel von Tronje

England
Beiträge: 5367
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      06.10.2017 00:11:58 --- 2 Monate, 1 Woche her  
QUOTE:
"Verehrter Deuterio III, Herr der Schotten,

grämt euch nicht, haben wir uns doch selbst um das Problem mit euren Landungstruppen gekümmert.

Berwick Castle soll schön sein zu dieser Jahreszeit. Man sagt, es lädt zum Verweilen ein, dies haben wir auch euren Soldaten angeboten und sie nahmen (nach einer kurzen Phase der Überredung) dankend an.

Wir boten euch Frieden an und ihr spucktet uns in das Gesicht. Dies ist sehr bedauerlich. Noch ist es jedoch nicht zu spät, um einzulenken. Die Wahl ist die eure.

Es wäre doch tragisch, bliebe Schottland so schweigsam, wie es seine Freunde von der anderen Seite des Kanals sind. Zumal Schottland eben diesen seine Lage in Berwick zu verdanken hat, nicht wahr?

Es grüßt

Etzel aus dem Hause Tronje, Erster seines Namens, König der Briten, Sachsen und Römer zu England, Angeln, Normannen und der Völker, welche unter dem Banner der drei goldenen Löwen auf rotem Samt streiten



"


 
Letzte Änderung: 2017/10/06 00:13 von Etzel von Tronje.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Tyr

Schottland
Beiträge: 137
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      08.10.2017 14:48:35 --- 2 Monate, 1 Woche her  
Es hatte ein wenig gedauert, bis das Schreiben aus England auf Tyrs Schreibtischtisch gekommen war.
Nach kurzem Überlegen formulierte er die Antwort.



„AN
Etzel aus dem Hause Tronje, Erster seines Namens, König der Briten, Sachsen und Römer zu England, Angeln, Normannen und der Völker, welche unter dem Banner der drei goldenen Löwen auf rotem Samt streiten


Das Volk Schottlands traf bereits vor langer Zeit eine Wahl bezüglich seiner Freunde. Daran wird auch Euer Handeln nichts ändern können.


Slàn leat 

Tyr
Ministreachd nan cùisean céin nan rìoghachd Albannan
Außenminister Schottlands“




Kopfschüttelnd sah er dem Boten, der das Schreiben überbringen würde, nach.
Es war Tyr tatsächlich gelungen, weniger Worte für die eigentliche Nachricht zu gebrauchen, als dieser Etzel für seinen Titel benutzte.
 
Letzte Änderung: 2017/10/08 14:49 von Tyr.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Hildegard von Hagen

England
Beiträge: 2866
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      15.10.2017 17:46:33 --- 2 Monate her  
QUOTE:
Verehrter Tyr, Aussenminister Schottlands.

seit geraumer Zeit führen wir gegeneinander Krieg. Ausser eines unbedeutenden Seegefechts habt ihr jede ernsthafte Auseinandersetzung gegen uns verloren, daran ändern auch Eure Verbündeten nichts. Ich frage daher an, ob nicht ein Frieden möglich ist, bevor noch mehr Blut vergossen wird.

Wir würden unseren alten Vorschlag wieder auf den Verhandlungstisch legen:

Humberland und Berwick fallen an England und alle Gebiete südlich davon, alle Gebiete nördlich sind schottisch. Die Grafschaft Berwick wird Schottland verpachtet und sollte Schottland durch ein Wunder in Zukunft Ziel von wandernden Rittern sein, die sich dort niederlassen, so fiele Berwick an Schottland. Der Pachtzins entfällt, um unseren guten WIllen zu zeigen.

Schottische und Englische Könige werden in Zukunft am Stone of Scone in Berwick gekrönt und beide Länder verpflichten sich, zum jeweiligen Kröungsturnier und deren Feierlichkeiten teilzunehmen, um zukünftige Kriege gar nicht erst entstehen zu lassen.

Uns ist klar, dass Ihr mit den Iren verbündet seid und dass es u.U. schwer fallen könnte, mit beiden Ländern Frieden zu schliessen. Wir könnten uns einen Waffenstillstand bzw. Frieden auf der grossen britischen Insel vorstellen, d.h. während keine Angriffe über die o.g. Demarkataionlinie von keiner Partei geführt und geduldet werden darf, stünde es Euch frei, Euren Bündnispartner weiterhin auf der Irischen Insel beizustehen.

Dies soll dazu dienen, Euch eine Möglichkeit zum Frieden mit uns zu geben, ohne Eure Bündnisverpflichtungen zu verletzen.

Lasst mich wissen, wie Ihr zu diesem Vorschlag steht.

Lehnt Ihr diesen ab, wären wir Euch sehr verbunden, wenn Ihr Euren Vorschlag unterbreiten würdet.

Hochachtungsvoll

Hildegard von Hagen,
Secretary of State, Minister of Foreign Affairs of England



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft. Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen.
Einstein
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Tyr

Schottland
Beiträge: 137
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      17.10.2017 18:41:09 --- 2 Monate her  
„AN
Hildegard von Hagen,
Secretary of State, Minister of Foreign Affairs of England



Werte Hildegard von Hagen,
ich danke Euch, dass sich die englische Krone um das Wohl seines angeblich schwachen Nachbarn Schottland sorgt.

Wie wir von irischer Seite hörten, habt Ihr die Friedensverhandlungen wieder aufgenommen.
Sollten unsere irischen Brüder und Schwestern einem Frieden mit Euch zustimmen, sind wir ebenfalls zu einem Frieden mit Euch bereit.
Für die Zeit der Verhandlungen zwischen Euch und Irland sind wir gewillt, die Waffen schweigen zulassen, insofern zwischen England und Irland für diesen Zeitraum ebenfalls ein Waffenstillstand vereinbart wird.

Euren Vorschlag, würden wir in diesem Fall, unter folgenden Änderungen annehmen:
der Friedensvertrag wird auf 10 Jahre festgeschrieben. Diese Zeitspanne ist lang genug, um Gräben zu schließen und Verluste zu überwinden und sich als Nachbarn zu akzeptieren. Aber sie ist auch kurz genug, um ein möglicherweise unredliches Handeln zeitnah zu ahnden.
Die Pacht für die genannten Grafschaften würden wir auf eine Dauer von 8 Jahren festschreiben, was Euch sicherlich entgegen kommt.

Dies ist unser Vorschlag!


Slàn leat 

Tyr
Ministreachd nan cùisean céin nan rìoghachd Albannan
Außenminister Schottlands“
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Hildegard von Hagen

England
Beiträge: 2866
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      18.10.2017 12:45:40 --- 2 Monate her  
QUOTE:
Verehrter Tyr,

bedenkt, dass ein Vertrag, der auf 8 oder 10 Jahre läuft, nach dieser Zeit neu verhandelt werden muss. Wenn das euer Wunsch ist, so können wir dem natürlich entsprechen.
Bedenkt ausserdem, dass es sich nur um eine Provinz handelt, nicht um mehrere, es ist Berwick. AUs unserem ANgebot sollte hervorgehen, dass wir an einem langfristigen Frieden interessiert sind.
Ansonsten ist mein eindruck, dass ihr mit den Bedingungen im wesentlichen einverstanden seid, jedoch nicht ohne die Iren Frieden schliessen wollt. So werden wir uns wohl auch weiterhin in wohlwollender Geduld üben müssen.

Hochachtungsvoll

Hildegard von Hagen
Secretary of State, Minister of Foreign Affairs for England



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft. Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen.
Einstein
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Hildegard von Hagen

England
Beiträge: 2866
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      02.12.2017 16:54:01 --- 2 Wochen her  
QUOTE:
Verehrter Tyr,
wir warten sehnlchst auf das Turnier, das uns am Ende der Feindseligkeiten und zur Besiegelung unseres Friedens versprochen wurden. Ich bin sicher, dass auch das neue Irland sehnsüchtig auf dieses wartet, soll doch auch Friede zwischen England und der grünen Insel herrschen. Wir dachten, dass die Friedensturniere nun zeitnah stattfinden würden, vorzugsweise auf Berwick, welches Ihr ja auch noch in Besitz nehmen müsstet.
Die Gerüchteküche lässt allerdings verlauten, dass Ihr es sehr eilig hattet, Eurem nächsten Krieg auf der iberischen Halbinsel zu fröhnen. Versteht mich nicht falsch, aber mein Eindruck war auch immer, dass es in diesem Krieg um Land ging, welches Ihr nun scheinbar bereitwillig ausschlagt?

Verwirrt

Hildegard von Hagen,
Secretary of State, Minister of Foreign Affairs for England



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft. Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen.
Einstein
 
Letzte Änderung: 2017/12/02 16:54 von Hildegard von Hagen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Tyr

Schottland
Beiträge: 137
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      05.12.2017 16:25:03 --- 1 Woche, 4 Tage her  
Der Schreiber hatte den Auftrag die eintreffende Post umgehend zu beantworten so lange Tyr nicht anwesend war. Heimlich setzte er sich an den Schreibtisch des Außenministers und überlegte, wie dieser den Brief aus England beantwortet hätte.


„AN
Hildegard von Hagen,
Secretary of State, Minister of Foreign Affairs of England


Werte Hildegard von Hagen,
in Küchen sollte gekocht werden und Gerüchten sollte man nicht immer Glauben schenken.
Die Krieger Schottlands haben sich nach den kräftezehrenden Schlachten in der vergangenen Zeit zu einer Seereise zur Erholung ihrer Leiber aufgemacht.
Sobald sie zurück in Schottland sind, wird es selbstverständlich die zugesagten Turniere geben.
Deshalb möchte ich Euch um weitere Geduld bitten, denn wir erwarten unsere Krieger in nicht allzu ferner Zukunft in heimatlichen Gefilden.

Bitte erwartet eine Einladung zu gegebener Zeit!

Slàn leat 

i. A. des
Ministreachd nan cùisean céin nan rìoghachd Albannan
Außenminister Schottlands

R. McDonald“


„So schlecht ist es nicht, alles Wichtige drin“ brummelte der Schreiber vor sich hin und steckte das Schreiben in einen Umschlag, um dieses zu siegeln und es einem Boten zu übergeben.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Hildegard von Hagen

England
Beiträge: 2866
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      07.12.2017 12:06:47 --- 1 Woche, 3 Tage her  
QUOTE:
Verehrter Tyr,

danke für die Nachricht. Das Oberhauot des Hauses Tronje weilt mit Hofstaat zur Zeit in Sachsen, um eine private Angelegenheit zu sortieren. Ruft also das Turnier nicht aklzubald aus und wartet, bis unsere Ritter un grösserer Zahl von den Festivitäten zurückgekehrt sind. Einige werden hoffentlich gut trainiert sein in den dortigen Turnieren, wenn ihnen nicht das Met evtl. die Trainingsfortschritte zunichte gemacht hat...

Hochachtungsvoll

Hildegard von Hagen,
Secretary of STate of Foreign Affairs for England




Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft. Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen.
Einstein
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Tyr

Schottland
Beiträge: 137
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:England an Schottland      11.12.2017 20:55:10 --- 5 Tage, 17 Stunden her  
„Tsss, Weibsbilder“ knurrte Tyr. „Wissen nie, was sie wollen. Erst dünkt es der Gnädigsten, Zeitdruck zu machen, jetzt darf es aber nicht zu schnell gehen“.
Er nahm sich ein Blatt und kritzelte in Eile mit der Tinten-nassen Feder ein paar Worte, mehr oder weniger leserlich, darauf.


AN
Hildegard von Hagen,
Secretary of State, Minister of Foreign Affairs of England



Werte Hildegard von Hagen,

schickt mir eine Botschaft, wann Ihr plant in Schottland zu sein. Bitte.

Slàn leat!

Tyr
Ministreachd nan cùisean céin nan rìoghachd Albannan
Außenminister Schottlands“


Schon war er fertig und sprang vom Schreibtisch auf, um sein Arbeitszimmer zu verlassen.
Es gab ja noch Wichtigeres als England.
 
Letzte Änderung: 2017/12/11 20:57 von Tyr.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
(+) Notizen:

Nur fuer Premium-Spieler.

facebook Ritterheere Google Ritterheere

Das Mittelalter - Ritter, Grafen und Könige kämpften Schlachten um die Macht.

Dich erwarten Abenteuer, Ruhm, und Intrigen. Mach mit bei dem rundenbasierten Rollenspiel - Browsergame - mit der grossen Portion Strategie.
53 Völker auf einer riesigen Mittelalter-Karte

Ritterheere bietet Dir als Browsergame die grenzenlosen Möglichkeiten in einer Welt des Kampfes.
Ein kostenloses Onlinespiel mit einer tollen Community und einem Forum mit einem grossen RPG Bereich.

rundenbasiertes Rollenspiel

Browsergame

Mittelalter

kostenloses Onlinespiel