gegen rechts
Ritterheere-Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 5
THEMA: Löwen unter Löwen
 
Yew Fletcher

England
Beiträge: 399
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Löwen unter Löwen      10.01.2019 23:57:36 --- 5 Monate her  
London im Mai 1180, Ministry of the Interior

Mit einem tiefen Atemzug genoss Yew die Ruhe in der Amtsstube und huldigte ihrer, indem er einen Moment innehielt. Der Wonnemonat machte seinem Namen alle Ehre und sandte beständig die wärmenden Sonnenstrahlen hindurch durch die Fenster des englischen Ministeriums für die inneren Belange des Königreiches.

Es war ruhig geworden in London. Ruhig seitdem die zurückliegenden Turniere zur Einberufung des Kronrates zu Ende gegangen waren und das Gros der hiesigen Ritterschaft der Einladung der Iren zu deren Wettstreiten gefolgt war. Was waren das nur für Kämpfe gewesen? Der Fletcher hing den Erinnerungen nach.

Sein Geist aber würde schon sehr bald sehr viel gewaltigere Eindrücke zu verarbeiten haben. Denn die Vorbereitungen zu einer der größten Turneyen, die England bisher vielleicht erlebt hatte, waren bereits angelaufen. Und nun galt es die Kunde unter den Gästen bekannt zu machen.

QUOTE:
Werte Nachbarn,

im Namen der englischen Krone ist es mir eine ganz besondere Ehre Euch die folgenden Zeilen zukommen zu lassen.

Allesamt laden wir Euch und die Euren Recken zu großem freundschaftlichen Streit, der Wanderturney zu Albion. Ein jeder von Euch sei ermuntert diesem Spektakel, dem Fechten um Ruhm und Ehre, als seines eigen Glückes Schmied anzutreten. Zum ersten der brüderlichen Waffengänge möget Ihr Euch alsbald im Hafen von Bristol, gelegen in der Grafschaft Wessex, einfinden.

So bitte ich Euch, lasst mir Kunde zukommen, ob Ihr und die Euren zu jenen Festivitäten die Reihen der ehrbaren Streiter verstärken werdet. Sollte dies der Fall sein, lasst mich außerdem wissen, wann wir euch frühestmöglich als Gäste begrüßen dürfen, damit der gute Turneymeister seinen weiteren Planungen nachgehen kann.

Mit freundschaftlichem Gruße,
Yew Fletcher
Chancellor of the Interior Englands


Schnell ließ Yew diverse Abschriften der Nachricht anfertigen und sie an die Höfe Irlands, Schottlands, Islands, Sachens, Norwegens und Schwedens bringen. Wer würde wohl den Feierlichkeiten beiwohnen?
Eine Tasse frisch aufgebrühten Tees in den Händen haltend sank er jener Frage nachhängend in den massiven Stuhl seiner Schreibstube.


 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Ragnar Tyrfingurson

Freie
Beiträge: 821
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      13.01.2019 15:11:48 --- 5 Monate her  
QUOTE:
Hejsan Yew Fletcher,

vielen Dank für Eure Einladung.

Nach unserer letzten Turnierserie wollen die schwedischen Krieger erst einmal den Schildwall auf seine Härte prüfen, daher müssen wir von einer Teilnahme absehen.

Wir hoffen jedoch, dass es ein andermal die Gelegenheit geben wird, sich mit den englischen Streitern im freundschaftlichen Turnier zu messen.

Schweden wünscht England erfolgreiche Turniere.

Für Schweden,
Ragnar Tyrfingurson
Huskjarl für Äußeres
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Maire NicOsguir O Fingail

Irland
Beiträge: 8046
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      13.01.2019 20:36:22 --- 5 Monate her  
QUOTE:

Fáilte Yew Fletcher,

wir Iren danken für die Einladung. Engländer sind zur Zeit unsere geehrten Turniergäste. Dies und Eure Gegeneinladung sehen wir als Bemühen Eurerseits die irisch-englische Diplomatie zu entspannen. Dem wollen wir nicht im Wege stehen. Zudem hat uns der Wettkampf große Freude beteitet. Wir nehmen Eure Einladung also an, und werden uns nach Beendigung des Dubliner Turniers auf den Weg nach Wessex machen.
Vielleicht haben wir ja Glück, und unsere Freunde und derzeitigen Gäste aus Schottland und Island nehmen auch teil.

Für Irland und die Banríon
Seansailear Maíre NicOsguir O Fingail abn Ayrlanda

*Siegel *


"...mar ná beidh ár leithéidí arís ann."
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Diara Ilva MacKarma

Irland
Beiträge: 7397
graphgraph
Benutzer jetzt online Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      16.01.2019 13:38:14 --- 5 Monate her  
Diara ritt mit grimmigen Gefühl in Richtung der Feste. Wie eine Provokation wirkte die englische Flagge über dem Bauwerk. Es war eine Provokation für jede Faser ihres Seins. Cambria, die Urirische Provinz, in Irlands Besitz seit Hunderten von Generationen, soweit die Geschichten der Druiden und die Bücher der Mönche in die Zeit zurückreichten. Und nun schon seit Jahren unter englischer Besatzung.

Die Banríon war kurz davor, den Turnierfrieden zu brechen und mit ihre Mannen gewaltsam das zurückzuholen, was irisch war. Nur mit Mühe ignorierte sie die hoffnungsvollen Blicke einiger der Bauern und Tagelöhner, die auf den umliegenden Feldern zu Gange waren. Es würde der Tag kommen, aber heute war dieser Tag nicht.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Fiain

Irland
Beiträge: 1175
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      16.01.2019 22:26:34 --- 5 Monate her  
Fiain war alleine gereist, zu spät war er am Hafen angekommen um mit dem Heer zusammen abzulegen. Fiain hatte ein kleines Schiff gefunden, das nach Cambria übersetze und die Fahrt verlief ruhig. Das Wetter war gut, im Gegensatz zu Fiains Laune.
Er erinnerte sich an Geschichten aus der Zeit, als Cambrianoch zu Irland gehörte. An eine friedliche Zeit mit den Engländern, bis zu jenem Tag, als Fremde den englischen Trohn übernahmen, mit fadenscheinigen Ansprüchen. Und anstatt in Frieden mit den Nachbarn zu leben überrannten sie irische Ländereien, schlachteten ganze Dörfer ab, weil der Glaube nicht der ihre war.

Nun gut, Fiain wollte kämpfen, doch die nächste Enttäuschung ließ nicht lange auf sich warten, anstatt eines richtigen Turniers gab es nur ein Melee - konnten die Engländer nicht mehr organisieren als eine Massenprügelei?
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Nechtan MacMurchadh

Freie
Beiträge: 0
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen
Geburtstag:

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      17.01.2019 19:47:38 --- 4 Monate, 4 Wochen her  
Das war nicht wirklich so geplant!
Da feierte man ausgelassen, tanzte, sang und trank und musste dann feststellen das man sich freiwillig gemeldet hatte das Heerlager zu bewachen.
Statt also am Turnier in Cambria teilzunehmen würde mir die ehrenvolle Aufgabe zuteil über die Habseligkeiten der irischen Turnierteilnehmer im Gefolge der ehrwürdigen Banríon zu wachen.
Hinter der Geschichte musste Loki stecken, ausgerechnet ich sollte fremdes Eigentum bewachen!
Und ich würde es bewachen müssen, denn wir Wachen standen unter dem Kommando des Iarla Bredo und dieser sollte über besonders wachsame Augen verfügen.
Es wäre also äußerst gefährlich zu versuchen in eines der Zelte einzudringen und das Inventar zu durchsuchen.
Ich hatte mich an mein neues Leben gewöhnt und fand gefallen daran.
Mein Ärger über das verpasste Turnier hielt sich dann aber doch in Grenzen nachdem ich erfahren hatte das man sich nur im Melee würde messen können.
Die Gerüchte besagten aber das weitere Turniere folgen sollten und es wäre doch gelacht wenn ich dann auch wieder Wache stehen müsste.
 
Letzte Änderung: 2019/01/17 19:53 von . Grund: Satz umgebaut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Yew Fletcher

England
Beiträge: 399
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      18.01.2019 23:57:37 --- 4 Monate, 4 Wochen her  
QUOTE:

Werte Maíre NicOsguir O Fingail abn Ayrlanda,

einige Zeit ist bereits vergangen, seit dem großen Zwist unserer Völker.

Und auch wenn die Spannungen, welche der Konflikt mit sich brachte noch nicht allumfänglich aus der Welt verschwunden sein mögen, so befinden sie sich doch zumindest begriffen in einem steten Abklingen. Dies jedenfalls sind meine Beobachtungen.

Vor dem Hintergrund unserer gemeinsamen Geschichte schätze ich die Euren Zeilen umso mehr.
Und so heißen wir nun euch willkommen, so wie Ihr erst kürzlich uns willkommen geheißen habt.

Auf eines aber lasst mich näher eingehen: Diplomatie.

Ihr erwähltet dieses Wort als Bestandteil Eurer Zeilen und so möchte ich jenes auch aufgreifen.
Einst, zurück in den Tagen, als noch offener Streit zwischen unseren Völkern herrschte, da fand ich am Strand der immergrünen Insel ein Geschenk, wertvoller als es jemals etwas an IHRER statt hätte sein können. Einige Zeit später, die Kämpfe ruhten bereits, kehrte ich von England aus kommend zurück mit jener Frau an meiner Seite, welche in meiner Heimat all ihr Herzblut aufgebracht hatte, den lodernden Konflikt zu befrieden.

Ich möchte offen zu Euch sein. Weder sie noch ich waren sicher je wieder von dieser heiklen Reise hin nach Dublin, hinein inmitten des Herzens unserer aus damaliger Sicht gesehener Feinde, zurück zu kehren. Doch unsere Befürchtungen erwiesen sich als unnötig – und anstelle gerichtet zu werden, hörte man uns an. Man hielt Wort. Die Iren hielten Wort. Wir blieben unversehrt und aus der Masse der misstrauisch Beäugten traten Freunde. Freunde, deren Verbleib leider ungewiss ist. Styrmir Sam.

Schlussendlich fand der Krieg ein Ende. Und nun also fechten wir freundschaftlich gegeneinander. Um Ruhm, Ehre,… Ganz gleich wie im Krieg. Und doch so fundamental verschieden.

Ich kann das Geschehene nicht ungeschehen machen. Niemand von uns vermag dies zu tun.
Doch wir können einander die Hand reichen – und jene des anderen ergreifen.
Und so sehen wir es geschehen.

Zum Wohle unserer Kinder.

Zum Wohle unserer beider Völker.

Zum Wohle eines starken Britanniens.

Yew Fletcher


 
Letzte Änderung: 2019/01/19 00:03 von Yew Fletcher.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Yew Fletcher

England
Beiträge: 399
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      19.01.2019 09:35:46 --- 4 Monate, 4 Wochen her  
Es war soweit. Zahlreiche Banner hatten sich in der Grafschaft zusammengefunden. Zahlreiche Banner verschiedener Völker. Es freute Yew, dass sie so zahlreich erschienen waren. Nach den Wettkämpfen in Irland wählte man die Grafschaft Cambria um jene Recken zu empfangen, welchen eine kurzfristige Anreise möglich war. Mit einem Blick auf die Landkarte schien es der kürzeste Weg für die aus Irland anreisenden Teilnehmer zu sein. Der Fletcher hatte allerdings auch Bericht, dass sich noch zahlreiche Ritter auf dem Weg zu den hiesigen Turnieren befanden. Deshalb war unlängst eine erste Veranstaltung ausgerufen worden. Massekeile konnte man meinen. Es sollte den frühen Ankömmlingen eine erste Gelegenheit geben sich im Streit zu messen.

Doch wie bereits erwähnt: es war an der Zeit. An der Zeit die Gäste und Ritter Englands gleichermaßen über den Ablauf der geplanten Turney zu unterrichten. Und so zogen zahlreiche Schreier umher und Laufburschen verdienten sich mit dem Verteilen des Turnierplanes die ersten Münzen. Die Kundschafter waren so zahlreich, dass schon bald ein jeder über den folgenden Ablauf unterrichten sein würde:

QUOTE:
Euch werten Gästen, tapferen Recken und furchtlosen Maiden, seien die kommenden Zeilen gewidmet,

Im Namen der englischen Krone heißen wir einen jeden von Euch, geschätzten Gästen, willkommen.
Es ist uns eine ganz besondere Freude Euch heute mit dem angedachten Ablauf der Wettkämpfe vertraut zu machen.

Zu allererst sei erwähnt, dass das in Cambria ausgerufene Melee lediglich dem Zeitvertreib dient und kein Bestandteil der eigentlichen Turnier-Reihe ist. Jene angesprochene Folge von Wettkämpfen wird sich in vier Runden gliedern, welche nacheinander ausgerufen werden, in der Grafschaft Wessex beginnen und in London ihren abschließenden Höhepunkt finden.

Der Sieger einer jeden Wettkampf-Disziplin, gleich welcher Runde, qualifiziert sich für das Messen der Besten, dem Turnier in Runde vier in der englischen Hauptstadt.

Wir begrüßen Euch demnach

Zur 1. Runde, dem Eröffnungswettkampf auf Wessex
Einem Massenkampf mit all unseren Gäste samt der englischen Ritterschaft, ganz gleich ob Mann oder Frau, jung oder alt.

Zur 2. Runde, einem Streit der Geschlechter, der Jungen oder der Erfahrenen
Ausgerufen werden 4 Turniere über alle Disziplinen
Männliche Jungritter seien ermuntert sich zu Melee, Tjost und Duellen auf der Grafschaft Ossex anzumelden.
Weibliche Jungritter finden sich ebenfalls zu Melee, Tjost und Duellen auf der Grafschaft Kent ein.
Erfahrene männliche Ritter seien ermuntert sich zu Melee, Tjost und Duellen auf der Grafschaft Nottingham anzumelden.
Erfahrene weibliche Ritter finden sich ebenfalls zu Melee, Tjost und Duellen auf der Grafschaft Cornwall ein.

Zur 3. Runde, einem großen Kräftemessen
Auf der Grafschaft Wessex. Ertüchtigt seien hier alle Ritter, gleich welchen Geschlechtes, gleich der Lenze.

Zur 4. Runde, der Ermittlung des Gesamt-Turniersiegers
Einem Massenkampf all derjenigen, welche in den Runden 1-3 Sieger in einer Disziplin, gleich welcher, geworden sind.

Warum Massenkeile?
Ganz einfach!
So muss ein Jeder gegen einen anderen Jeden antreten. Und sich beweisen.
Am Ende der Kämpfe wird es also nur noch einen (oder eine) geben, der (oder die) noch zu stehen vermag. So zumindest sieht es der Turniermeister vor.

Ergreift also auch Ihr die Gelegenheit Euren Namen zu noch größerem Ruhm und noch hellerem Klang zu verhelfen.

Werdet Champion der Turney zu Albion!


 
Letzte Änderung: 2019/01/19 09:40 von Yew Fletcher.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Seitheach MacRae

Schottland
Beiträge: 1515
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      19.01.2019 19:07:25 --- 4 Monate, 3 Wochen her  
Seitheach stand fertig gerüstet am Rande des Feldes in Cambria, auf dem in wenigen Augenblicken das Meele ausgetragen werden sollte.
Er ließ seinen Blick über die versammelte Ritterschaft schweifen und freute sich darauf, seine Kräfte bald mit all den Rittern auf dem Feld messen zu können, auch wenn er sich selbst keine große Chance auf den Sieg ausrechnete. Seitheach konnte spüren, wie immer mehr Unruhe auf dem Feld aufkam, nun würde es bald beginnen. Er schloss kurz die Augen, atmete Tief durch, sein Körper spannte sich an, seine Hand umschloss den Griff seines Schwertes fester und er machte sich für den Beginn des Meeles bereit...
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Yew Fletcher

England
Beiträge: 399
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Löwen unter Löwen      19.01.2019 22:20:47 --- 4 Monate, 3 Wochen her  
Nur noch wenige Augenblicke und der Wettkampf würde beginnen. Auch Yew fasste seinen Blick weit und ließ die Szenerie auf sich wirken. Welch Farbenmeer. Überall wehten für ihn wohl bekannter wie auch nie zuvor gesehene Banner. Sie alle hatten sich zum Vorgeplänkel der eigentlichen Turnier-Serie hier versammelt. Zur letzten groß angelegten Möglichkeit sich auf die Turniere vorzubereiten. Jene Turniere, welche über die Qualifikation zum finalen Wettstreit der besten Kämpfer in London entscheiden würden. Der Fletcher würde auch am Massenkampf zu Cambria teilnehmen, hatte er diese Übung doch bitter nötig.

Tag und Nacht hatte er in den vergangenen Wochen an den Planungen der Turniere mitgewirkt - Zeit für einen Waffengang blieb dabei nicht. Und so fühlte er sich selbst doch etwas angerostet. Doch das würde sich schon sehr bald ändern.
Er wandte sich noch einmal vom Kampfplatz ab, hin zum Turniermeister, welcher sich direkt hinter ihm, nur eben auf der äußeren Seite der Absperrung des Ringes befand. Yew zückte einen kleinen Fetzen Pergament und überreichte diesen mit den Worten "Nur für alle Fälle. Ihr wisst was zu tun ist." Stumm nickte der Meister.

Die Wahrscheinlichkeit auf unsanfte Weise aus dem Kampf auszuscheiden stand wie so oft wesentlich schlechter, als die derjenige zu sein, der den Sieg davontragen würde. Und so wollte der Fletcher sicher gehen, dass auch im Falle einer längeren Onmacht seinerseits die weiteren Wettkämpfe ihrem geplanten Lauf folgen würden.

Er wandte sich schließlich wieder dem Kampfplatz zu, nahm Axt und Schild auf und wartete darauf, dass der Turniermeister das Spektakel eröffnen würde.


 
Letzte Änderung: 2019/01/19 22:24 von Yew Fletcher.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
(+) Notizen:

Nur fuer Premium-Spieler.

facebook Ritterheere Google Ritterheere

Das Mittelalter - Ritter, Grafen und Könige kämpften Schlachten um die Macht.

Dich erwarten Abenteuer, Ruhm, und Intrigen. Mach mit bei dem rundenbasierten Rollenspiel - Browsergame - mit der grossen Portion Strategie.
53 Völker auf einer riesigen Mittelalter-Karte

Ritterheere bietet Dir als Browsergame die grenzenlosen Möglichkeiten in einer Welt des Kampfes.
Ein kostenloses Onlinespiel mit einer tollen Community und einem Forum mit einem grossen RPG Bereich.

rundenbasiertes Rollenspiel

Browsergame

Mittelalter

kostenloses Onlinespiel