gegen rechts
Ritterheere-Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Re:Der Großinquisitor bei der Arbeit (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 19
THEMA: Re:Der Großinquisitor bei der Arbeit
 
Tzwenson

Sachsen
Beiträge: 9637
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Der Großinquisitor bei der Arbeit      07.03.2019 20:53:18 --- 10 Monate, 3 Wochen her  
Tzwenson sah fragend den Schreiber an, der den Brief des Spaniers geöffnet hatte. Der Schreiber schüttelte den Kopf. Tzwenson nickte. Kurze Zeit später verging das Schreiben im Feuer. Wer weder Lesen noch sich entschuldigen konnte, dem konnte man nur auf eine Weise antworten.


 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Tzwenson

Sachsen
Beiträge: 9637
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Der Großinquisitor bei der Arbeit      12.01.2020 00:24:06 --- 1 Woche, 4 Tage her  
QUOTE:


Ein Bote der katholischen Kirche ritt in das Heereslager des Schwertbrüderordens und bat darum zu Tzwenson vorgelassen zu werden. In seiner Hand hielt er ein Sigel der Kirche. Als die Wachen in stoppen wollten rief er : Eure Eminenz eine wichtige Botschaft aus Rom! Tzwenson winkte den Boten zu sich und besah sich das Schreiben das er ihm in die Hand drückte, er setze sich: Ist das bestätigt? fragte er den Boten. Ja eure Eminenz unser heiliger Vater

Pius I.
Vicarius Iesu Christi
Successor Principis Apostolorum
Summus Pontifex Ecclesiae Universalis
Servus Servorum Dei
Dux militum ab agminibus

ist von uns gegangen ihr müsst als dienstältester Kardinal das Konklave einberufen!

Er schickte Boten aus um überhaupt noch einen Kardinal neben ihm ausfindig zu machen. Er stattete seine Boten mit weitreichenden Rechten aus um Handlungsfähig zu sein.

Code:


An die vereinte katholische Christenheit,

Ich überbringe euch heute traurige Nachricht aus Rom.

Unser heiliger Vater Pius der Erste ist wurde von unserem Herrn am 1.Oktober 1195 im hohen Alter zu sich berufen.

Sein Schaffen und Wirken standen im Zeichen des Glaubens und der Aussöhnung der christlichen Kirchen untereinander sowie der Stärkung der Kirche. Leider schränkte ihn der andauernde Krieg, welcher über mehrere Generationen bereits wütet, seine Handlungsmöglichkeiten ein.

Die Welt wird weiterhin dahingerafft. Freunde und Verwandte fallen Krankheiten anheim die von Tod bis Wahnsinn jedwedes Sichtum bereithalten. Ich bitte darum, dass ein jedes katholische Volk einen Kirchenvertreter der katholischen Kirche nach Sachsen entsenden, um die Zukunft der einen wahren katholischen Kirche zu bereiten. Es muss ein neuer Papst unter den Kardinälen erkoren werden, so dass die Kahtoliken wieder einen Hirten erhalten der sie führt und behütet damit es ihnen an nichts mangelt.


In tiefer Trauer

Tzwenson

Kardinal der Kurie
Grossmeister des Schwertbrüderorden



 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
(+) Notizen:

Nur fuer Premium-Spieler.

facebook Ritterheere Google Ritterheere

Das Mittelalter - Ritter, Grafen und Könige kämpften Schlachten um die Macht.

Dich erwarten Abenteuer, Ruhm, und Intrigen. Mach mit bei dem rundenbasierten Rollenspiel - Browsergame - mit der grossen Portion Strategie.
53 Völker auf einer riesigen Mittelalter-Karte

Ritterheere bietet Dir als Browsergame die grenzenlosen Möglichkeiten in einer Welt des Kampfes.
Ein kostenloses Onlinespiel mit einer tollen Community und einem Forum mit einem grossen RPG Bereich.

rundenbasiertes Rollenspiel

Browsergame

Mittelalter

kostenloses Onlinespiel